Lumpenkapelle

 

Was wäre Aitrach ohne die Fasnet. Seit mittlerweile 23 Jahren heizt die Lumpenkapelle Aitrach dem Publikum in der närrischen Zeit ein. Von Mitgliedern der Musikvereins gegründet, spielen heute 40 Musikern/innen zwischen 18 und 50+ Jahren aus einem Umkreis von 30 km in der Guggenmusik mit. Die Besetzung kommt ausschließlich während der Fasnet (Zunftis, Umzüge, Abendveranstaltungen, Narrenmessen) zusammen.

Der Unterschied zu den schweizer oder liechtensteiner Guggenmusiken ist, dass die Lumpenkapelle nah an den Noten bleibt. Die mehrstimmigen Posaunen-, Trompeten und Saxophonsätze verleihen der Gruppe einen röhrigen BigBand-Sound. Das Repertoire umfasst vor allem Rock, Pop und Schlager, wobei schon auch die ein oder andere Schlagernummer mit dabei ist.

Hier geht es zur Internetseite der Lumpenkapelle Aitrach